Gefahrgüter sind Stoffe und Gegenstände deren Beförderung im öffentlichen Verkehrsraum nur unter Einhaltung strenger Vorschriften möglich ist. Im Besonderen wird eine hoch qualifizierte Fahrzeugbesatzung für diesen Einsatz benötigt. Unsere Schulungsangebote im Rahmen der „Gefahrgut-Fahrer-Schulung“ bilden für das Fahrpersonal nicht nur den Einstieg in diese Materie sondern erfüllen auch die
Angebote im Rahmen der Fort- und Weiterbildung.

Zielgruppe:

Führer von Beförderungseinheiten gefährlicher Güter, sonstige „Verantwortliche“

Schulungsangebote GGVSE/ADR:

  • Basiskurs für Schütt- und Stückgut
  • Aufbaukurs Tankwagen
  • Fortbildungskurse


Termine:

Sonderregelung 2020 Corona-Virus

  • 04.05.-08.05.2020 Basis und Tank  
  • 03.08.-07.08.2020 Basis und Tank  
  • 09.11.-13.11.2020 Basis und Tank  

 

IHK Prüfungen für ADR - Basis und ADR Tank findet jeweils
Freitags ab 14:00 Uhr statt


Anfrage / Beratungstermin vereinbaren

ADR-Schulungen für Gefahrgutfahrer GGVS/GGVSE


Für eine sichere Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße existieren für alle Gefahrgutklassen umfangreiche Vorschriften. Sie sind im ADR, dem Europäischen Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, festgelegt. Wir schulen Fahrpersonal gemäß ADR-Gefahrgutrecht und vermitteln die vom Gesetzgeber geforderten Kenntnisse.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Führerschein Klasse C/CE
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift